Aufgabe für den 4. Juni: Mache die Couch sauber und sauge die Ritzen und unter der Couch durch

Aktualisiert: 20. März

Je schneller die Flecken behandelt werden, desto nachhaltiger können sie entfernt werden. Oft ist schon viel gewonnen, wenn man die Flüssigkeit sofort mit einem Tuch aufsaugt.


Für die regelmäßige Reinigung reicht es schon, wenn man die Couch gründlich absaugt. Glatte Oberflächen können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.


Natron hilft Gerüche zu neutralisieren, zu desinfizieren und hilft gegen Hausstaubmilben. Pulver verteilen, über Nacht einwirken lassen, gründlich absaugen. Oder Wasser und Natron zu einer Paste mischen, auf die Flecken verteilen und einwirken lassen, evtl. etwas reiben.


Was noch helfen kann: Gallseife, Spülmittel mit warmem Wasser, Glasreiniger, Rasierschaum, Polsterreiniger.


Mit Gummihandschuhen kann man die Tierhaare besser als mit dem Staubsauger beseitigen.


Hier ist unsere Plauderecke sowie auch die Ecke des Grauens😊

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen