Aufgabe für den 4. April: Reinige die Duschkabine

Aktualisiert: 10. Apr.

Entferne alle Flecken sowie Haare im Abfluss. Der Belag im/am Abfluss lässt sich gut mit Backpulver entfernen☺️ Oberflächige Flecken lassen sich meistens mit verdünntem Essig (In einer Sprühflasche 1 Teil Essig mit 4 Teilen Wasser verdünnen) entfernen. Bei älteren und hartnäckigen Flecken hilft oft nur noch ein chemischer Kalkreiniger. Am besten spült man nach dem Duschen die Wände kalt ab und macht alles direkt trocken. Dauert keine 2 Minuten, dafür entstehen gar keine Kalkflecken! 👉🏻Beitrag über Kalkflecken


Ja... So sind sie diese Kalkablagerungen😈. Erst sind sie ganz ruhig und still, machen sich kaum bemerkbar, aber wenn sie da sind, bekommt man sie kaum weg.

.

Diese Freunde gehen auch nicht von alleine und Wasser kann da auch nicht helfen. Sie setzten sich ab und fressen sich in die Tiefe rein. Und können sogar auch viele Schichten nach oben bilden. Eine hohe Temperatur macht ihnen absolut nichts aus. Sie fühlen sich da pudelwohl.

.

Urinstein und Rostflecken sind die besten Kumpels von ihnen und setzten sich auch gerne für die längere Zeit ab.

.

Sie haben aber Angst vor der Säure und Chemikalien. Weil sie dann ziemlich aggressiv angegriffen werden, sind sie dann nicht besonders gut gelaunt und die Reinigungsmittel können auch die Oberfläche zerstören. Die Kalkflecken sind dann definitiv weg, aber die obere Schicht dann auch.

.

Die beste Lösung, um diese Freunde gar nicht verjagen zu müssen, ist dass man sie gar nicht einlädt. Man muss einfach nach jedem Benutzen die Wände der Dusche mit dem Abzieher behandeln, die Wasserhähne mit einem Lappen abtrocknen und das Waschbecken mit dem Klarspüler polieren. Denn dadurch perlen die Tropfen ab und bleiben nicht an der Oberfläche hängen:)

.

Bei alten Kalkflecken muss ein Kalkreiniger genommen werden. In vielen Baumärkten gibt es diese, sie sind meistens dann auch sehr stark konzentriert. Also erst vorsichtig vorher testen, besonders bei den Wasserhähnen. 🌟-Aufgabe: Wische den Staub ab. Staub sollte in erster Linie immer trocken gewischt werden, damit wir keinen unnötigen Matsch verursachen☝🏻 Ich benutze diesen 👉🏻waschbaren Staubwedel👈🏻 und bin sehr zufrieden. Man kann aber auch Staubtücher benutzen.

  • Unsere Plauderecke, zum Austausch über alles Mögliche was mit dem Haushalt zu tun hat aber eben von der Tagesthema abweicht, sowie unsere Routinen und die Ecke des Grauens, findest du unter der Tagesaufgabe.


  • Deine erledigten Aufgaben, kannst du auf der Startseite unter "Bericht" dokumentieren

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ecke des Grauens

Plauderecke

Routinen