Aufgabe für den 30. August: Bettwäsche ausmisten und sortieren

Aktualisiert: 20. März

Einen Wäscheschrank muss man nicht unbedingt haben. Das kann auch ein Fach im Kleiderschrank, ein Regal im Garderobenschrank oder auch eine Schublade unter dem Bett sein.


1. Als erstes räumen wir alles aus und machen die Regale und die Türen des Schrankes sauber.

2. Durchsortieren und entrümpeln. Müssen es wirklich 20 Kissenbezüge sein? Werden alle Handtücher benutzt?

3. Die Bettwäsche muss nicht unbedingt zusammen gelagert werden, man kann die Laken auch nach Größen sortieren und in einem Korb aufbewahren

4. Schöne, ordentliche Stapel sehen auch ohne Körbe sehr gut aus

5. Jetzt müssen wir nur darauf achten, dass die Ordnung lange anhält. Wenn wir frische Sachen in den Schrank legen, werfen wir einen kurzen Blick rein, ob alles noch gut aussieht. Ein paar Handgriffe und schon ist wieder alles in Ordnung🙂

👉🏻Bettwäsche falten

👉🏻GROßE Spannbettlaken falten

👉🏻Spannbettlaken falten

Hier ist unsere Plauderecke und auch die Ecke des Grauens


Unsere 🌟-Aufgabe kommt heute wieder extra ☺️


Wische den Staub ab


Staub sollte in erster Linie immer trocken gewischt werden, damit wir keinen unnötigen Matsch verursachen. Mit so einem 👉🏻waschbaren Staubwedel👈🏻 sind sehr viele zufrieden. Man kann natürlich auch Staubtücher benutzen.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen