Aufgabe für den 26. April: Passendes Aufbewahrungssystem finden.

Aktualisiert: 17. Mai

Entscheide dich für ein passendes Aufbewahrungssystem für deine Unterlagen. Es ist egal, ob das eine Schubladenbox , einfache Briefablage, Stehordner oder Dokumentenmappe ist. Wichtig ist, dass du deine Papierstücke schnell und einfach finden kannst.


Ich persönlich finde es am leichtesten, die Unterlagen in einem Ordner aufzubewahren. Wenn du ein komplett neues System erstellen möchtest, dann bestelle das oder du benutzt deine alten Ordner. Am besten eins frei machen und dort deine neuen Kategorien abheften.


Suche alle Unterlagen für die Kategorie “Fahrzeug” zusammen und hefte sie ab. dazu gehören: Fahrzeugpapiere, Kfz-Steuer, Rechnungen für die Reparatur, Belege zu Unfällen, Mitgliedschaften Automobilclub, TÜV- und ASU- Unterlagen. Deine Kfz-Versicherung kannst du entweder hier oder im Fach Versicherungen abheften. Diese Kategorie gehen wir diese Woche auch durch.


Beitrag zu dem Thema Papierkram


SCHRITT 1. PLATZ FINDEN

.

In jedem Haus oder Wohnung muss ein Ort ausgesucht werden, wo alle Dokumente gelagert werden. Das kann ein ganzer Schrank sein, ein Regal, eine Schublade oder auch ein Korb.

.

SCHRITT 2. SYSTEM ENTWICKELN.

.

Es gibt keine Pauschallösung. Dieses System wird in jeder Familie anders sein. Aber man kann ungefähr sagen, welche Kategorien es bei den meisten geben wird.

.

• Gesundheits- und Krankenkassenunterlagen.

.

• Immobilienunterlagen.

.

• Versicherungen.

.

• Bankunterlagen.

.

• Kreditdokumente.

.

• Rechnungen.

.

• Finanzamtsunterlagen.

.

• Kreditunterlagen.

.

• Urkunden.

.

• Gebrauchsanleitungen (man kann sie auch auf der Herstellerseite finden oder nur die deutschsprachige abheften).

.

Das System muss an die Familie angepasst werden und muss euch das Leben vereinfachen. Wie ich oben geschrieben habe: ein bestimmtes Dokument muss schnell und einfach zu finden sein und ein neues leicht hinzugefügt sein.

.

Man kann die Aufgabe auch in kleinere Schritte aufteilen, wenn der Papierberg riesig ist. Wichtig ist, dass man immer wieder zurückkommt und weiter macht.

.

SCHRITT 3. EINMAL IM JAHR ÜBERPRÜFEN.

.

Damit die Ordner nicht zu dick werden, müssen sie einmal im Jahr kontrolliert werden. Ihr müsst jetzt natürlich nicht alle Unterlagen durchgehen. Die lebenswichtigen Sachen, wie Heirats- und Geburtsurkunden können auch ausgelassen werden, wenn sie einmal richtig organisiert wurden. Aber alte Rechnungen oder Garantiescheine können nach dem Ablaufdatum entsorgt werden.


🌟-Aufgabe: Wische den Staub ab

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen