Aufgabe für den 23. September: Organisation nach Zonen

Aktualisiert: 20. März

Stelle dir diese zusätzlichen Räume als wären sie bewohnbar. Genau wie die Küche oder das Bad darf der Keller/Dachboden/Garage einfach mit unnötigen Sachen zugestellt werden.


Damit wir auch diese Bereiche gut organisieren können, teilen wir am besten alles in Zonen auf:

1.Sportausrüstung: Wenn du aktiv Sport treibst, brauchst du Platz für deine Sportutensilien. Versuche dafür eine Ecke oder ein Regal im Raum zu organisieren. Denke auch an die Wände, dort kann man immer Regale oder Haken anbringen

2.Werkzeugzone: In diesem Bereich können auch Reparatursachen aufbewahrt werden

3.Aufbewahrungszone: Hier können wir Sachen lagern, die nicht in das Haus passen. Z.b. Saisonkleidung, Ausrüstungen für verschiedene Aktivitäten

4.Müllzone: Diesen Bereich sollte man so nah wie möglich an der Tür des Hauses machen

5.Essenszone: Manchmal stehen Gefrierschränke oder ein zusätzlicher Kühlschrank im Keller oder Garage

6.Zwischenflur: Wenn im Eingangsbereich wenig Platz gibt, kann man in den Durchgängen seine Jacken oder Schuhe aufbewahren und nicht alles im Flur lagern



🌟-Aufgabe: Das WC und das Waschbecken erfrischen

Wenn das WC regelmäßig sauber gemacht wird, reicht es heute die sichtbaren Flecken weg zu wischen und/oder mit der Klobürste die Spuren zu beseitigen.

Ein Beispielvideo mit Erklärung findest du direkt in den Kommentaren☺️


Eine Aufgabe erledigen✔️

👉🏻@bienchenclub_bot anklicken✔️das Wort Bericht absenden✔️ Anzahl der erledigten Aufgaben wird angezeigt💪🏻😊


Hier findest du unsere 👉🏻Plauderecke👈🏻 zum Austausch über alles Mögliche im Haushalt, was aber von der Tagesaufgabe abweicht sowie 👉🏻die Ecke des Grauens👈🏻 wo wir unsere schlimmsten Bereiche zeigen und gemeinsam eine Lösung finden.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen