Aufgabe für den 22. Februar: Reinige gründlich das Gäste-WC

Aktualisiert: 17. März

Es ist schön, wenn die Toilette immer mit Sauberkeit glänzt. Manchmal bilden sich jedoch nach längerem Gebrauch und nicht gründlicher Reinigung Kalkablagerungen und Urinsteine. Am allerbesten ist es, wenn man es gar nicht so weit kommen lässt, dass sich diese Verfärbungen bilden. Falls ihr aber doch eine WC-Schüssel habt, die gesäubert werden muss, dann kommen jetzt viele Tipps dazu:) 1. Bei leichten Kalkflecken kann uns die Zitronen- oder Essigsäure helfen. Backpulver kann ebenfalls leichte Verfärbungen entfernen. Einfach mehrere Beutel in die Toilette geben und etwas schrubben. 2. Das Waschpulver kann auch helfen. Es beseitigt die unangenehme Gerüche und hilft bei der Reinigung. Waschpulver in die Toilette geben und am besten über Nacht einwirken lassen. Danach abschrubben und gut spülen. 3. Geschirrspültabs entfernen ebenfalls Verkrustungen. Zwei Tabs in der Toilette auflösen, über Nacht einwirken lassen, danach gut reinigen. 4. Gebissreiniger können auch dafür benutzt werden. Vor dem Schlafengehen zwei Tabs auflösen und morgens die Toilette sauber machen. 5. Durch hohen Phosphorsäuregehalt kann Cola auch Urinstein entfernen. 6. Und wenn gar nichts mehr hilft, müssen chemische Reinigungsmittel her. Da muss man aber vorsichtig sein. Sie sind oft sehr aggressiv und können die Oberflächen angreifen. 🌟-Aufgabe: Beseitige alle sichtbaren Flecken. Wir gehen mit einem feuchten Lappen von Raum zu Raum und wischen lediglich die Flecken weg, die uns direkt ins Auge springen. Hier findest du unsere 👉🏻Plauderecke👈🏻 zum Austausch über alles Mögliche im Haushalt, was aber von der Tagesaufgabe abweicht sowie 👉🏻die Ecke des Grauens👈🏻 wo wir unsere schlimmsten Bereiche zeigen und gemeinsam eine Lösung finden. Eine Aufgabe erledigen✔️👉🏻@bienchenclub_bot anklicken✔️das Wort Bericht absenden✔️ Anzahl der erledigten Aufgaben wird angezeigt💪🏻😊

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen