Aufgabe für den 20. September: Allgemeine Regeln der Ordnung

Aktualisiert: 20. März

Keller/Dachboden/ Garage


Die goldene Regel für diese Räume lautet: Alles, was seltener als einmal im Jahr benutzt wird, muss weg!

Und so gehen wir vor:


•Bereite viele Müllbehälter vor, gehe alles durch und werfe alle Sachen rein, die wirklich entsorgt werden können. Vielleicht kannst du direkt einen Termin für den Sperrmüll beantragen, so können viele Sachen schnell entsorgt werden. Alles, was im guten Zustand ist, soll schnell verkauft werden

•Räume grob große und sperrige Sachen aus, damit du dir den Überblick verschaffen kannst. Vielleicht hast du jetzt schon die Möglichkeit Regale aufzustellen und grob aufzuräumen

•Erstelle deine Kategorien: Am besten ist es immer, wenn die Dinge nach Kategorien aufbewahrt werden (die gehen wir morgen genau durch). Du kannst Sachen, die eine ähnliche Funktion erfüllen, auf einen Haufen werfen. das hilft beim Sortieren

•Wenn alle Sachen durch sind, können sie wieder eingeräumt werden. Beschrifte alle Kisten und Boxen, damit du nicht lange suchen musst.

•Jetzt kann der Raum gründlich durchgefegt und bei Bedarf auch der Boden sauber gemacht werden. Er hat es verdient, denn hier werden deine Schätze aufbewahrt:)


🌟-Wische den Staub ab

Der Staub sollte in erster Linie immer trocken gewischt werden, damit wir keinen unnötigen Matsch verursachen. So einen 👉🏻waschbaren Staubwedel👈🏻 habe ich Zuhause und bin sehr zufrieden. Ein magnetischer Staubtuch ist ebenfalls bestens geeignet☺️


Hier findest du unsere 👉🏻Plauderecke👈🏻 zum Austausch über alles Mögliche im Haushalt, was aber von der Tagesaufgabe abweicht sowie 👉🏻die Ecke des Grauens👈🏻 wo wir unsere schlimmsten Bereiche zeigen und gemeinsam eine Lösung finden

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen