Aufgabe für den 17. September: Notizbücher aussortieren

Aktualisiert: 20. März

Die Woche ist nun fast zu Ende und die letzte Aufgabe wartet auf uns.

Ich liebe es per Hand etwas zu schreiben oder meine Gedanken einfach auf Papier zu notieren, deshalb liegt bei mir immer ein Notizbuch auf dem Tisch.


Damit ich nicht mehrere gleichzeitig benutze, verwende ich immer nur einen Block, bis dieser irgendwann mal voll ist. Danach wird er aussortiert, genau wie die alten Kalender.

Früher habe ich sie aufgehoben und habe sie nur dann durchgeblättert, als ich sie wieder mal beim Aufräumen in den Händen hatte. Und wenn ich sie doch nicht so oft ansehe? Warum soll ich sie alle behalten?


Trennt euch von alten vollgekritzelten Notizbüchern und Kalender, das Leben wird uns noch unzählige schöne Momente schenken, die wir sammeln sollten und nicht die Blätter, die uns erzählen, was wir an welchem Tag gekauft haben oder gemacht haben.

Besonders schöne Seiten kann man natürlich abfotografieren und im Fotoalbum aufbewahren.


Erzählt mal… Habt ihr viele Notizbücher? Und wie viele durften heute gehen?


Hier findest du unsere Plauderecke, zum Austausch über alles Mögliche was von der Tagesaufgabe abweicht sowie die Ecke des Grauens.


Eine Aufgabe erledigen✔️

@bienchenclub_bot anklicken✔️das Wort Bericht absenden✔️ Anzahl der erledigten Aufgaben wird angezeigt💪🏻😊

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen