Aufgabe für den 15. April: Reinige den Staubsauger

Staubsaugerdüse reinigen: Die Bodendüse oder die Bürste abmachen und mit der Hand grobe Stücke entfernen. Danach einfach mit einem feuchten Lappen abwischen. Auch die Öffnung der Düse sollte kontrolliert werden, da diese oft verstopft werden kann.


Staubsaugerrohr reinigen: Das Rohr vom Staubsaugerschlauch abnehmen und kontrollieren, ob es verstopft ist. Ein langer Stab kann dabei helfen, das Rohr zu befreien, sonst kann man es unter dem Wasser halten und ausspülen. Vorher am besten einen Abflusssieb anlegen.


Staubsaugerschlauch reinigen: Kann man auch schnell unter Wasser reinigen, danach sollte er gut getrocknet sein, bevor man ihn wieder benutzt.


Staubsaugerfilter reinigen mit Beutel: Als erstes sollte der Staubbeutel gewechselt werden, wenn dieser natürlich voll ist. Danach können beide Filter gewechselt werden, wenn diese schmutzig sind, kann der Staubsauger seine Saugkraft verlieren.


Staubsaugerfilter ohne Beutel reinigen: Hier müssen wir zuerst Auffangbehälter entnehmen und sauber machen. Die Filter im beutellosen Staubsauger sollte man ohne Probleme auswaschen können, denn diese sind meist wasserfest. Halte deshalb den Filter unter der Dusche und spülen ihn kräftig mit dem Duschkopf aus. Vorher würde ich aber immer nachschauen, ob man die Filter wirklich nass machen kann.


Gehäuse reinigen: Mit einem feuchten Lappen abwischen und den Staubsauger erst dann an den Strom anschließen, wenn alles wirklich trocken ist!


  • Unsere Plauderecke, zum Austausch über alles Mögliche was mit dem Haushalt zu tun hat aber eben von der Tagesthema abweicht, sowie unsere Routinen und die Ecke des Grauens, findest du unter der Tagesaufgabe.


  • Deine erledigten Aufgaben, kannst du auf der Startseite unter "Bericht" dokumentieren

62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ecke des Grauens

Plauderecke

Routinen