Aufgabe für den 1. Oktober: Lichtschalter und Steckdosen abwischen

Aktualisiert: 17. März

Bei der Reinigung der Steckdosen bitte immer erst den Strom abstellen!


1. Sprühe dein Reinigungsmittel auf ein Tuch, nicht direkt auf den Lichtschalter. So vermeidest du, dass Feuchtigkeit zu weit in die Elektrik gelangt

2. Verteile nun das Reinigungsmittel mit etwas Druck auf dem Lichtschalter, damit sich der Schmutz löst.

3. Um hartnäckigen Schmutz zu lösen, kannst du das Reinigungsmittel ein paar Minuten auf dem Lichtschalter einwirken lassen, bevor du es wieder abwischst

4. Sollte sich auf dem Schalter selbst Schmutz befinden, sprühe das Reinigungsmittel auf das Wattestäbchen und mache dich damit an die Arbeit. Damit kommst du leichter an den schwer erreichbaren Schmutz!

5. Wiederhole den Vorgang für alle Lichtschalter, die du reinigen möchtest


Bei der Reinigung der Steckdosen bitte immer erst den Strom abstellen!

Zum Reinigen sollte man die Steckdose immer abmontieren. Bei geringer Verschmutzung kann man die Steckdosenverkleidung mit etwas Spülmittel und einer Bürste unter warmem Wasser säubern oder einfach in die Spülmaschine geben.


Hier findest du unsere 👉🏻Plauderecke👈🏻 zum Austausch über alles Mögliche im Haushalt, was aber von der Tagesaufgabe abweicht sowie 👉🏻die Ecke des Grauens👈🏻 wo wir unsere schlimmsten Bereiche zeigen und gemeinsam eine Lösung finden.


Eine Aufgabe erledigen✔️👉🏻@bienchenclub_bot anklicken✔️das Wort Bericht absenden✔️ Anzahl der erledigten Aufgaben wird angezeigt💪🏻😊


Und ein herzliches Hallo an alle, die in den letzten Tagen zu uns gekommen sind❤️

Bei Fragen könnt ihr hier oder unsere Admins

@nadjapauli

@LenaBlech

@MagaTade


und auch mich


jederzeit anschreiben


Hier geht's zur Anleitung

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen