top of page

Woher kann ich neue Energie schöpfen?

"Wenn du die Welt verändern willst, beginne mit dir selbst", besagt eine Volksweisheit - und ich stimme ihr voll und ganz zu! Wenn du dein Haus in Ordnung bringen möchtest, musst du mit dir selbst beginnen. Es gibt keinen anderen Weg. Dein Weg zur Ordnung sollte mit der Achtsamkeit zu dir selbst beginnen.


Frau sitzt im Schneidersitz im Schlafanzug im Schlafzimmer vneben dem Bett und lächelt und zeigt mit beiden Armen ihre Muskeln die Haare hat sie im Handtuch

Dein Leben ist ein Glas


Ein Glas, das bereits eine bestimmte Menge Wasser in sich hat. Als du zur Welt kamst, war dein Glas voll. Wenn du jetzt über 30 bist, dann ist ein Drittel des Wassers aufgebraucht. Und von Tag zu Tag wird es immer weniger. Unsere Lebenszeit ist begrenzt, genauso wie das Wasser im Glas.


Die Erkenntnis, dass meine Kraft endlich ist und dass ich Zeit brauche, um mich jeden Tag zu erholen, hat mein Leben bis zur Unkenntlichkeit verändert.


Warum füllen wir unsere Quelle der Kraft nicht auf?


Seit unserer Kindheit wurde uns beigebracht, "auf Ergebnisse hinzuarbeiten", um Anerkennung und Lob zu erhalten: Gute Noten in der Schule, Leistungen, die gemessen werden können, Fortschritt, der für das Auge sichtbar ist - all dies wurde höher geschätzt als Wohlbefinden und gute Laune. Gespültes Geschirr und ein köstliches Abendessen sind ein Ergebnis, auf das wir stolz sein können und das wir auch zeigen können.:) Aber Ich habe mich heute hingelegt und so gut geschlafen - ist das ein Ergebnis, für das ich gelobt werde?


Unsere Energiequelle besteht aus vier Gefäßen und wenn alle regelmäßig gefüllt werden, werden wir genug Kraft für alle Aufgaben haben: Körper, Herz, Geist und Seele. Diese Gefäße enthalten alle Ressourcen, die jeder Mensch für ein normales Leben und Glück braucht.


  • Der Körper: Unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden sind in diesem Gefäß. Ohne sie würde nichts im Leben funktionieren.

  • Das Herz ist ein Gefäß mit unseren Emotionen und Verbindungen zu anderen Menschen. Wir müssen unseren Kindern und Partnern Liebe und Zuneigung geben. Und das bedeutet, dass wir selbst lernen müssen, mit dieser Liebe erfüllt zu sein.

  • Unser Geist: Dieses Gefäß ist voll persönlichen Wachstums, Selbstverwirklichung und beruflicher Entwicklung. Unser Gehirn ist es gewohnt, sich weiterzuentwickeln und zu arbeiten.

  • Die Seele: In diesem Gefäß ist unser spirituelles Leben. Für einige ist es eine Verbindung und Kommunikation mit Gott und die Einhaltung von Geboten und Ritualen. Für andere sind es moralische Werte, Traditionen, Berufung und Schicksal oder sogar Kunst. Im Allgemeinen hat jeder seine eigen Spiritualität, aber ohne sie wird das Leben nicht vollständig sein, das ist sicher.


Alle diese Gefäße sind miteinander verbunden und wenn wir eins dieser Gefäße füllen, bleiben auch die anderen voller. Damit wir uns ausgeglichen und harmonisch fühlen, müssen wir alle Gefäße regelmäßig auffüllen.


Wenn wir anfangen, über sich um uns selbst zu kümmern zu sprechen, fallen uns als erstes Dinge ein, die uns einfach angenehm sind, zum Beispiel: Schokolade essen oder am Strand liegen. Aber das Geheimnis ist, dass es für echte Selbstfürsorge wichtig ist, zu verstehen, was wir wirklich brauchen und es von dem zu trennen, was wir nur wollen. Nicht alles, was angenehm ist, wird gleichzeitig nützlich sein.


Also woher kann ich neue Energie schöpfen?


Der Körper


Gesundheit ist eine Ressource, die wir täglich nutzen können, um zu arbeiten, uns um geliebte Menschen zu kümmern oder um uns einfach wohl zu fühlen. Diese Ressource nicht ersetzbar, wenn sie verloren geht oder bis auf den Grund erschöpft ist. Wenn wir uns körperlich schlecht fühlen, können wir den anderen nicht viel geben. Vielmehr werden sogar andere gezwungen sein, sich um uns zu kümmern. Ohne Gesundheit können wir kaum ein Ziel noch erreichen.


Als ich meine Gesundheit ernst nahm, stellte sich heraus, dass die einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, sie zu verbessern, am häufigsten einfach ignoriert oder übersehen wurden.


1. Schritt: Tägliche Routine und gesunder Schlaf

Das Hauptproblem beim Schlaf besteht darin, sich zu zwingen, zu einer anständigen Zeit ins Bett zu gehen. Wenn wir aufhören, spät ins Bett zu gehen und entsprechend spät aufzustehen, werden wir uns besser fühlen und mehr tun können. Seltsamerweise müssen wir zuerst früh (oder nur "früher") aufstehen, um gut zu schlafen. Und gesunder Schlaf ist der Schlüssel zu Gesundheit und Effizienz. Wir müssen neue Energie schöpfen.


Denke auch an den Mittagsschlaf! Wir können uns während des Mittagsschlafs des Kindes zur Ruhe bringen, um die fehlenden Schlafstunden aufzuholen. Denke also daran: Wenn das Kind schläft, RUHEN wir uns aus und laufen nicht in die Küche zum Herd. Wenn man schlafen will, dann schlafen wir, wenn du nicht schlafen kannst, ruhe dich einfach aus und lese ein Buch oder schaue einen Film an. Die Ruhezeit eines Kindes ist auch deine gesetzte Ruhezeit.


Frau schläft lächelnd im Bett neben ihrem Mann

2. Schritt: Bewegung

Der einfachste und effektivste Weg, sich mehr zu bewegen, war für mich einfach zu laufen. Das kostet nichts, ist leicht, geht schnell und ist sehr gut für den Körper und Geist. Auch wenn es nur 10-15 Minuten sind. Mit dem Laufband ist es noch einfacher geworden, meine Kinder können immer dabei sein und das Wetter ist auch keine Ausrede mehr.


3. Schritt: Mehr Wasser trinken

Wasser ist das, was unser Körper braucht, damit alle Stoffwechselprozesse funktionieren. 8-10 Gläser am Tag (Kaffee, schwarzer Tee, Säfte zählen nicht dazu) werden dein Wohlbefinden deutlich verbessern und unserem Gehirn sogar helfen, schneller und produktiver zu arbeiten.


Wir müssen nicht das Unmögliche tun, um sich um die Gesundheit zu kümmern. Aber wir können zumindest das nutzen, was jedem zur Verfügung steht und was unser Wohlbefinden tatsächlich verbessern kann. Es bedeutet, dass wir mehr Energie und Kraft haben werden, um uns um die Familie zu kümmern und sich in Richtung Ordnung zu bewegen.


Die Seele


Um zu verstehen, wie wir uns um unser spirituelles Leben kümmern können. müssen wir zuerst die Spiritualität für uns definieren. Bestimme also zuerst, was das für dich bedeutet und auf dieser Grundlage kannst du dich um deine Seele kümmern. Folgende Tipps können dir helfen:


Beginne den Tag mit dem Wichtigsten

Wenn du dir direkt morgens die Zeit nimmst, um dich um dein spirituelles Leben zu kümmern, kannst du nicht keine Zeit dafür haben. Außerdem wirst du in der Lage sein, dich, noch bevor der Alltagswahnsinn beginnt, mit positiver Weisheit und Inspiration zu laden. Das bedeutet, dass du mehr moralische und körperliche Stärke haben wirst, um den Tag zu bewältigen.


Damit wir uns um unsere Seele kümmern können, reicht es leider nicht aus, nur Zeit dafür zu haben. Wir sollten genau wissen, was wir in dieser Zeit machen werden.


  • Was erfüllt meine Seele und was macht sie glücklich? Wie wäre es mit Meditation, Gebeten, Atemtechniken, Tanzen, Reisen, Basteln, Stricken, Natur, Gartenarbeit, Fotos oder Zeichnen?

  • Wenn ich mich um meine Seele kümmere, was für ein Mensch möchte ich sein? Was würde sich in meinem Leben ändern und was würde ich dann anders machen?


Diese Fragen helfen dir, mit deinem Unterbewusstsein zu arbeiten und aktiv nach Antworten zu suchen.


Das Herz


Es ist wichtig für jeden von uns zu wissen, dass wir geliebt werden. Wir brauchen unsere Lieben (und uns selbst), um unser Gefäß der Liebe zu füllen und uns besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Deshalb ist es für uns so wichtig zu verstehen, was genau uns mit Liebe erfüllen kann. Nur dann werden wir in der Lage sein, Menschen zu erklären, wie sie sich um unsere Bedürfnisse kümmern können und diese Bedürfnisse sogar selbst erfüllen wollen.


Oft glauben wir fälschlicherweise, dass die Füllung unseres Gefäßes der Liebe ausschließlich von anderen Menschen, unseren Freunden, Ehepartnern oder Verwandten abhängt. Daher warten wir ständig darauf, dass uns die Liebe gegeben wird, die wir brauchen.


Jeder von uns muss verstehen, was ein gefülltes Gefäß der Liebe ist. Es ist vielleicht nicht einfach , aber lass es uns versuchen. Erinnern wir uns an die glücklichsten, freudigsten Momente unseres Lebens, als wir uns geliebt, erfüllt und geschützt fühlten:


  • Welche Umstände haben dazu beigetragen?

  • Was ist passiert?

  • Was hast du gemacht?

  • Wer war da?

  • Worüber genau hast du dich gefreut?


Nach Gary Chapmans Konzept von 5 Sprachen der Liebe, gibt es fünf Möglichkeiten Liebe zu übertragen und zu akzeptieren:


  • Liebevolle Worte

  • Berührungen

  • Zeit

  • Geschenke

  • Unterstützung


Dementsprechend können wir die Liebe verstehen, die auf die eine oder mehrere der oben beschriebenen Arten ausgedrückt wird. Es ist sehr wichtig, dass wir und unsere Lieben wissen, wie man die Liebessprachen des anderen benutzt. Gleichzeitig kann sich meine eigene Liebessprache erheblich von der Liebessprache meines Partners oder Kindes unterscheiden. Deshalb kann vieles von dem, was wir in Beziehungen zu geliebten Menschen stecken, verschwendet werden, weil wir intuitiv versuchen, Liebe so zu vermitteln, wie wir es verstehen. Und für einen geliebten Menschen können all unsere Bemühungen und Erklärungen in der Liebe absolut nichts bedeuten, weil Ihnen Zeit am wichtigsten ist.


Wenn wir versuchen, nach Möglichkeiten zu suchen, wie wir das Gefäß der Liebe füllen können, finden wir definitiv VIELE Möglichkeiten, mit Liebe erfüllt zu werden! Darüber hinaus, sobald wir selbst verstehen, welche Liebe wir brauchen und lernen, danach zu fragen (anstatt sie zu fordern), können wir viel mehr Liebe von unserem Mann, Kindern und Freunden erhalten. Alles beginnt mit dir! Alles liegt in unseren Händen!:)


Der Geist


Absolut jeder von uns hat seine eigene Berufung (und dies ist übrigens nicht unbedingt ein Job und eine Karriere). Jeder von uns hat seine eigenen einzigartigen Fähigkeiten und Talente, mit denen er jeden Tag mit Freude, Vergnügen und Nutzen leben kann. Hier einige Beispiele, wie du dich um deinen Geist kümmern kannst:


  • Fachliteratur lesen (z. B. Bücher über Kindererziehung)

  • Ein Tagebuch führen (es ist sehr einfach, dank des Smartphones kann man sogar im Liegen Notizen machen, während man stillt).

  • Im Internet kommunizieren (und live!) mit Menschen, die klüger sind als wir und etwas Neues und Nützliches sowohl über die Elternschaft als auch beruflich lehren können.

  • Reflektiere regelmäßig dein Leben und plane die nächste Lebensphase.


aufgetürmte Steine vor einem Sonnenuntergang

Hol dir neue Energie


Sobald wir in jedem Lebensbereich etwas tun, werden wir sofort sehen, wie unser Leben neue Farben erhält, und es wird für uns sowohl körperlich als auch geistig leichter werden. Wenn wir uns nicht um uns selbst kümmern, wird es niemand für uns machen. Also verschieben wir es lieber nicht.


Vielleicht hast du während des Lesens ein paar Ideen bekommen, was du für dich machen kannst? Überlege dir zu jedem Gefäß drei bis fünf Punkte , die dir helfen werden, dich besser zu fühlen und was du schon heute direkt umsetzen kannst. Starte mit neuer Energie durch!


FAQs

1. Warum ist Selbstfürsorge wichtig, um neue Energie zu schöpfen?

Selbstfürsorge ist entscheidend, da sie die Quelle für körperliche, geistige und emotionale Energie ist. Ohne sie können wir nicht effektiv arbeiten, uns um unsere Lieben kümmern oder positive Veränderungen in unserem Leben vornehmen. Schöpfe neue Energie und du merkst gleich einen Unterschied im Alltag.


2. Wie kann ich meine körperliche Energie steigern?

Achte auf eine regelmäßige Schlafroutine, bewege dich täglich, integriere kurze Mittagsschläfchen, und trinke ausreichend Wasser. Diese Maßnahmen verbessern nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern steigern auch die allgemeine Energie.






1.697 Ansichten13 Kommentare
bottom of page